Finance-ST  Spezialist für BU- und Schwere Krankheiten Absicherungen (Dread Disease)

grundfähigkeiten-ver­sichern.de

das empfohlene Fachportal

0351-8211486 

Beratung täglich 8-20 Uhr

Grundfähigkeitsver­sicherung
Rente nach Diagnose

  • bis zu 30 Fähigkeiten versichert
  • kostenfreie Zusatzleistungen
  • Rente trotz Arbeitsfähigkeit
  • günstigster Beitrag wird ermittelt
  • sicher durch klare Definition

 

 

 

Eine Grundfähigkeitsversicherung sichert klar definierte Grundfähigkeiten ab. Verliert man eine dieser Fähigkeiten durch Krankheit oder Unfall, zahlt die Versicherung eine vorher fest vereinbarte monatliche Rente.

Elementare Fähigkeiten wie etwa Gehen, Sitzen, Treppensteigen, der Gebrauch eines Armes oder einer Hand sind nahezu immer vom Versicherungsschutz abgedeckt. Empfohlene Top-Tarife versichern zusätzlich geistige Fähigkeiten, wie bspw. Konzentration & Gedächtnis und leisten auch bei Verlust des Führerscheins aus medizinischen Gründen sowie Pflegebedürftigkeit.

Vollumfänglich macht diese effektive Vorsorge Zusatzoptionen, wie bspw. Einmalzahlungen bei schweren Krankheiten oder Leistungen auch schon bei längerer Krankschreibung.

Erhalten Sie einen individuellen Marktvergleich aller Grundfähigkeitsversicherungen mit dem sinnvollsten Angebot!Placeholder
Vorname, Name:
Geburtsdatum:
Telefonnummer:
E-Mail: *
Beruf:
Gewünschte Rente:
Gewünschte Rentendauer:
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Grundfähigkeitsversicherungen

Warum ist eine Grundfähigkeitsversicherung eine der effektivsten Absicherungform am Markt?

Weil es kaum ein vergleichbares Vorsorgeprodukt gibt, dass so sicher und praxisnah bei einem nachgewiesenen Befund einen Rentenanspruch auslöst.

Entscheidend für einen Leistungsanspruch ist nicht die Arbeitsfähigkeit! Es kommt einzig auf die eingeschränkte bzw. verlorene Fähigkeit an. Das kann bedeuten, dass man die bisherige Tätigkeit oder auch eine andere weiter nachgehen kann und trotzdem Anspruch auf die vereinbarte Rente hat. In der Praxis hat das den großen Vorteil, dass ein Konfliktpotenzial im Leistungsfall, nämlich die Feststellung des Grades einer Berufs- bzw. Arbeitsunfähigkeit, völlig aussen vor ist. 

Darüber hinaus haben Sie maximale Flexibilität. Sie können diese Vorsorge mit weltweiten Schutz durch eine inkludierte Nachversicherungsgarantie später ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen und bei beruflichen oder privaten Veränderungen entsprechend anpassen. 

Welche Fähigkeiten können versichert werden?

Bei marktführenden Anbietern erhalten Sie bereits bei Verlust nur einer (!) der folgenden Fähigkeiten über einen Zeitraum von voraussichtlich mindestens 6 Monaten Anspruch auf die volle versicherte Rente (Auszug):

Heben und Tragen - Sitzen - Stehen - Gehen - Arme bewegen - Gebrauch einer Hand - Fingerfertigkeit - Schreiben - Tastatur bedienen - Knien oder Bücken -Treppen steigen - Gleichgewichtssinn - Orientierung - Handlungsplanung - Gedächtnis - Sehen - Sprechen - Gesetzliche Betreuung - Konzentration - Auffassungsgabe - Hören - Auto fahren

In unseren individuellen Marktvergleichen sind alle Fähigkeiten in einer persönlichen "Top-3" Gegenüberstellung transparent und übersichtlich aufgelistet.

Alternative zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung!

Für viele ist aufgrund ihres ausgeübten Berufes oder anderer Risikofaktoren eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich oder bezahlbar. Auch birgt eine BU-Versicherung für bestimmte Zielgruppen zu viel Konfliktpotenzial im Ernstfall. Dafür kann eine Grundfähigkeitsvorsorge die sichere und effektivere Alternative sein.

Zwei Beispiele aus der Praxis:

Ein BU-Versicherter übt einen kaufmännischen Beruf aus. Er verliert seine Mobilität durch eine Krankheit oder Unfall und kann nicht mehr Treppensteigen. Jedoch kann er trotzdem durch Anpassung des Arbeitsplatzes (bspw. vorhandener Fahrstuhl) zu 100% seiner Tätigkeit nachgehen. Bedeutet, dass keine Berufsunfähigkeit vorliegt = kein Rentenanspruch bei der BU-Versicherung. Bei einer Grundfähigkeitsvorsorge ist die Fähigkeit "Treppen steigen" versichert. Das heißt voller Rentenanspruch. Seine Tätigkeit kann er selbstverständlich trotzdem weiter ausüben, ohne den Anspruch aus der GFV zu verlieren.

Zweites Praxisbeispiel: Körperliche Berufe sind sehr preisintensiv in einer BU-Versicherung und oftmals nicht mehr bezahlbar. Wir nehmen einmal das Berufsbild des Kraftfahrers. Als Alternative bietet die Grundfähigkeitsversicherung u.a. die versicherte Fähigkeit "Verlust des Führerscheins aus medizinischen Gründen". Das heißt bei einer Krankheit (z.B. schwere Diabetes, Verlust von Sehvermögen, etc.) oder Folgen eines Unfalles und entsprechendem Verlust des Führerscheins voller Rentenanspruch in der Grundfähigkeitsvorsorge. So ist ein Einkommensschutz auch für einen bezahlbaren monatlichen Aufwand möglich. 

Per Mail - Alle Versicherer des Marktes in einer Übersicht!

Fordern Sie Ihren individuellen Beitrags- und Leistungsvergleich aller Anbieter eigenständigen Grundfähigkeitsversicherungen inklusive dem daraus resultierend sinnvollsten Angebot an! 

Sie erhalten übersichtlich alle wichtigen Informationen & Fakten und erfahren, welche Vorsorgelösung bei welchem Versicherer Ihnen das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Zusätzlich erläutern wir Ihnen unseren speziellen Leistungsservice im Ernstfall.

Natürlich komplett kostenfrei & unverbindlich.


Kostenfreie Beratungshotline:

Gerade in der derzeitigen Situation ist es wichtig, dass Sie bei entsprechendem Wunsch & Bedarf eine unkomplizierte kostenfreie Beratung erhalten. 

Unsere Experten stehen Ihnen täglich von 8- 20 Uhr unter folgender Rufnummer zur Verfügung:

 0351-8211486 

Wer sind wir?

Seit Jahren fokussieren wir uns als Vorsorgespezialisten biometrischer Risiken auf Grundfähigkeitsversicherungen. Eine umfangreiche Expertise und Marktneutralität ermöglicht uns, die individuell optimalste Vorsorgelösung zu ermitteln, unabhängig zu beraten und gegebenenfalls sicher und unkompliziert umzusetzen.


Das sagen unsere Kunden


 
Schließen
loading

Video wird geladen...